KLIK e.V.

Wir trauern um Eliza Chalimoniuk

Eliza

* 03.06.1988 in Kętrzyn/ Polen
† 31.05.2016 in Berlin

Sie wird uns immer in Erinnerung bleiben.

„Ich habe eine super selbst aufblasbare Isomatte, ich habe einen Schlafsack
und damit kann ich mich überall hinlegen, wo ich Lust drauf habe.“

„Manche denken, dass es für Frauen leichter ist, weil Frauen sich einfach nur
einen Typen suchen müssen, der sich dann um sie kümmert und für sie Geld
verdienen wird. Manche sagen auch, dass es für Frauen leichter ist Geld zu
verdienen, z.B. am Eingang einer Bank, und sie sagen, dass es für Männer viel
schwerer ist. Das stimmt aber nicht. Denn wenn es sich um eine Frau handelt,
die Prinzipien hat und sich nicht von Männern abhängig macht, dann ist es für
eine Frau wirklich schwerer. Denn ich z.B. verdiene mein Geld allein vor der
Bank, ich trage meine ganzen Sachen selbst auf dem Rücken, also all mein Hab
und Gut. Meine Isomatte, meine Kleidung und das alles und dazu noch eine
Tüte Leergut.“
Zitate aus Elizas Interview im Projekt „Ich bin hier und ich lebe“ von Klik e.V. (2016)