KLIK e.V.

Spendenaufruf für die zweite Runde der Ausstellung „Ich bin hier und ich lebe“

Unserer viel beachtete Ausstellung „Ich bin hier und ich lebe“ soll nach einer einjährigen Pause in die zweite Runde gehen. Um das Projekt allerdings tatsächlich realisieren zu können, bedarf es noch finanzieller Unterstützung, die wir uns mit Hilfe der einer Crowdfundingkampagne über betterplace.org erhoffen.

Bitte folgen sie diesem Link und spenden Sie dafür, jungem wohnungslosen Menschen eine Stimme zu geben.

Wie im letzten Jahr wird die Ausstellung in der Zionskirche stattfinden und kurz vor Beginn der Kirchentage im Mai eröffnet. Geplant sind neue Fotos und Interviews mit weiteren Nutzer*innen des Klik. Doch auch altes Material wird erneut ausgestellt, da die Lebensgeschichten der jungen Menschen nichts an ihrer Aktualität und Bedeutsamkeit verloren haben.

Bitte helfen Sie mit, unser Projekt zu realisieren. Jeder Euro zählt!