KLIK e.V.

Grillen und chillen im Park am 28.7.

Zum Abschluss der derzeitigen Kochgruppe sowie zum Beginn der Kochgruppen-Sommerpause werden wir am Donnerstag den 28. Juli ein Grillen im Monbijou Park veranstalten. Die Aktion findet wie unsere gewohnte Öffnungszeit von 15 bis 19 Uhr statt und wird zuvor von der Kochgruppe vorbereitet. An diesem Tag wird es daher keine reguläre Öffnungszeit im Klik geben.

Solltet ihr allerdings dringende Fragen haben oder ein offenes Ohr suchen, steht euch die Klik Mitarbeiterin Agnieszka Ghanname in den Räumen des Klik gern zu Verfügung.

Ansonsten freuen wir uns auf ein entspanntes gemeinsames Grillen und Chillen im Park. Lasst uns zusammen den Bauch mit extra aus Polen importierter Wurst voll schlagen :).

Um eine kurze Voranmeldung wird gebeten, damit wir abschätzen können, wie viele Würste wir besorgen sollen.

Sommerpause des HundeDocs

Ab dem 21. Juli steht der HundeDoc wieder jeden Donnerstag von 16 bis 19 Uhr vor den Türen des Klik bereit. Wir bitten darum euch vorher telefonisch anzukündigen, wenn ihr plant zu kommen.

„Ich bin hier und ich lebe“ Ausstellung am 02.07. auf dem Schröder Straßen Fest

Die Klik Mitarbeiterinnen Agnieszka Ghanamme und Beata Srzyniecka werden am 02.07.2016 von 14-18 Uhr die im Frühling erstmals veröffentliche Ausstellung „Ich bin hier und ich lebe“ erneut ins Leben rufen. Teile der Ausstellung werden im Zuge des Schröder Straßen Festes in der Erlöser Kirche in Berlin Mitte präsentiert.

Auf dem Straßenfest wird ein kleiner Stand errichtet, bei dem polnische Gaumenfreuden verköstigt werden können und Fragen rund um und über die Arbeit des Klik, die Ausstellung sowie die Situation junger wohnungsloser Menschen in Berlin beantwortet werden. Hier wird ebenfalls die viel gelobte und alle Interviews enthaltende Broschüre zur Ausstellung gegen eine kleine Schutzgebühr zu erstehen sein.

Wir freuen uns auf alle Interessierten!

Mediale Reaktionen auf Ausstellung „Ich bin hier und ich lebe“

Klik Nutzer*innen im rbb sowie in der Taz.

Weiterlesen …

KLIK e.V. ist EHAP Empfangsorganisation

Nach jahrelanger fast ausschließlich über Drittmittel laufender Finanzierung freuen wir uns, dass unser Projekt „PERSPEKRYWY“ über die nächsten drei Jahre durch den „Europäischen Hilfsfond für die am stärksten benachteiligten Personen in Deutschland“ (EHAP) gefördert wird.

Weiterlesen …

Ausstellungseröffnung 09.03.16 in der Zionskirche

Wir freuen uns anzukündigen, dass unser Projekt „Ich bin hier und ich lebe“, das in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Florent Moglia durchgeführt wurde, in naher Zukunft fertigestellt sein wird und der Öffentlichkeit präsentiert werden kann.

Weiterlesen …

Gäste zur Austellungseröffung 09.03.2016 um 16 Uhr

Die Ausstellungseröffung des Projekts „Ich bin hier und ich lebe“ rückt immer näher und gewinnt zunehmend an Form. Wir freuen uns drei besondere Gäste ankündigen zu dürfen.

Weiterlesen …

Danke!

Ein großes Dankeschön geht ebenfalls an Oswald Henke, der uns auch zu Weihanchten 2015 mit einer Spende wunderbar robuster Lederstiefel versorgt hat. Sie wurden wie immer mit großer Freude entgegen genommen!

Weihnachtsfeier

Wie bereits in den letzten Jahren wurde auch 2015 im Klik eine Weihnachtsfeier veranstaltet. Es fanden alte sowie aktuelle Nutzer*innen des Klik in einer beschaulichen Runde zusammen und feierten den Jahresabschluss bei Speis und Trank. Wir bedanken uns an allen Mitwirkenden für ihre Unterstützung und wünschen bei dieser Gelegenheit ein frohes neues Jahr!

Ende des Projekts „Sani Na Zdrowie“

Mit dem Beginn des Jahres 2016 ist das mit Fixpunkt realisierte und von terre des homme finazierte Projekt „Sani Na Zdrowie“ beendet. Die Beendigung des Projekts bedeutet auch ein die Einstellung der Donnerstags stattfindenden Kochgruppe. Wir freuen uns, dass das Projekt im letzten Jahr so viel Anklang gefunden hat. Außerdem danken wir allen Teilnehmer*innen der Kochgruppe für die Zubereitung der gesunden und köstlichen Speisen für die Nutzer*innen des Klik.

Page 6 of 8
1 4 5 6 7 8